Datenschutzbestimmungen

Nutzung unserer Internetangebote

Wir möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Internetangebote auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer persönlichen Daten wohl fühlen. Deshalb nehmen wir, die Skandia, den Schutz dieser Daten sehr ernst. Auch unseren Internetauftritt haben wir daher selbstverständlich im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen gestaltet.  

Mit den nachstehenden Informationen möchten wir Ihnen darstellen, wann wir bei der Nutzung unserer Internetangebote und/oder personalisierbaren Dienste welche Daten erheben und wie wir sie verwenden und schützen. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und lesen Sie die folgenden Informationen.  

Verantwortlich für die Erhebung und/oder Verwendung von Daten durch die Nutzung von Internetangeboten der Skandia ist die Skandia Versicherung Management & Service GmbH, Kaiserin-Augusta-Allee 108, 10553 Berlin. Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden zum Thema Datenschutz oder zur Verarbeitung persönlicher Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: Skandia, Datenschutzbeauftragter, Kaiserin-Augusta-Allee 108, 10553 Berlin, oder senden Sie eine E-Mail an kundendienst@skandia.de.

Erfassung bzw. Verwendung personenbezogener Daten

Sie können die Internetseiten der Skandia anonym benutzen. Wir wissen also nicht, wer Sie sind, und erheben keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Personenbezogene Daten sind Informationen, die explizit genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Adresse und Telefonnummer.

Wenn Sie bestimmte Service-Leistungen in Anspruch nehmen, fragen wir Sie nach einigen persönlichen Angaben. Die Daten, welche die Skandia benötigt, um die entsprechende Leistung zur Verfügung zu stellen, sind als solche gekennzeichnet. Soweit wir weitergehende Daten abfragen, handelt es sich um freiwillige Informationen. Die Verwendung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der nachgefragten Services und zur Wahrung eigener berechtigter Geschäftsinteressen.

Wenn wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten in anderer Weise zu verwenden als bei der Datenerhebung vereinbart, nehmen wir per E-Mail Kontakt mit Ihnen auf. Dazu nutzen wir die aktuellen uns vorliegenden Angaben. Wenn Sie uns nicht dazu berechtigt haben, mit Ihnen per E-Mail zu kommunizieren, werden wir keinen Kontakt zu Ihnen aufnehmen und Ihre personenbezogenen Daten nicht in einer anderen als der vereinbarten Weise verwenden. 

Weil uns der praktizierte Datenschutz sehr wichtig ist, sind wir dem "Code of Conduct" beigetreten, dem Verhaltenskodex des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft.

» Code of Conduct Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten         

» Informationsscheiben Informationen zum Datenschutz

Bei der Erhebung und Übermittlung von besonders sensiblen Daten, wie den Gesundheitsdaten informieren wir Sie bereits bei Antragsstellung über Art und Umfang der Datenverarbeitung und bitten Sie ggf. um Ihre Einwilligung. Hierfür verwenden wir folgende Texte: 

Die Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung für Verträge mit Gesundheitsdaten finden Sie hier.

Die Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung für Verträge ohne Gesundheitsdaten finden Sie hier.

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Die Skandia hat physische, elektronische und verwaltungstechnische Vorkehrungen getroffen, um Ihre Daten zuverlässig zu schützen. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Ihre Daten werden auf gesicherten Systemen gespeichert.  

Wir bitten Sie, auch selbst jederzeit Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu treffen, während Sie das Internet nutzen. Sofern Sie uns Ihre Daten mittels ungeschützter E-Mail senden, besteht die Gefahr, dass Unbefugte diese zur Kenntnis nehmen oder auch verfälschen können. Machen Sie es sich beispielsweise zur Gewohnheit, Ihr Kennwort häufig zu ändern. Verwenden Sie eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen und stellen Sie sicher, dass Sie zum Surfen im Internet einen sicheren Browser verwenden. Wir nutzen bei der Übertragung sensibler und personenbezogener Angaben zur Verschlüsselung den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer). Hierfür benötigen Sie einen aktuellen SSL-fähigen Browser.

Weitergabe personenbezogener Daten

Da die Skandia innerhalb der Viridium Gruppe weltweit tätig ist, werden die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten gegebenenfalls an andere Gesellschaften innerhalb der Viridium Gruppe weitergeleitet. Diese schützen Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Skandia Richtlinie zum Schutz der Persönlichkeitsrechte entsprechend diesen Datenschutzbestimmungen.  

Für die Durchführung der Datenverarbeitung und bestimmter Services bedienen wir uns teilweise der Dienste externer Anbieter, die in gleicher Weise wie hier beschrieben zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet sind. Eigentümer der Daten bleibt selbstverständlich die Skandia.  

Die Liste der Dienstleister und Auftragnehmer der Skandia Lebensversicherung AG finden Sie hier.

Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind.  

Erweiterte Datenerhebung, -speicherung und -nutzung

In unserem Internetangebot bieten wir teilweise Services an, bei denen wir – zum Aufbau oder zur Pflege der Kunden- bzw. Vertriebspartnerbeziehung – personenbezogene Daten abfragen. Stellen Sie uns diese zur Verfügung und willigen Sie ein, dass wir diese Daten auch zu Analyse- und Auswertungszwecken speichern und nutzen, werden wir Ihre persönlichen Daten über den jeweiligen Anlass hinaus speichern und für diesen Zweck auswerten und verwenden. Die entsprechende Einwilligung werden wir protokollieren. Wird uns eine entsprechende Einwilligung erteilt, ermöglichen Sie uns, das Nutzungsverhalten bezüglich der Internetangebote individuell zu messen, um so die angebotenen Dienste verbessern zu können. Zur Pflege der Kunden- bzw. Vertriebspartnerbeziehung kann es außerdem erforderlich sein, dass wir ein Dienstleistungsunternehmen beauftragen, die erhobenen Daten für uns auszuwerten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung. Eigentümer der Daten bleibt selbstverständlich die Skandia.

Widerrufsmöglichkeit

Eine einmal erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich oder elektronisch widerrufen. Bei Bedarf schreiben Sie bitte an Skandia, Kaiserin-Augusta-Allee 108, 10553 Berlin, oder senden Sie eine E-Mail an info@skandia.de. Ihre Daten werden dann gelöscht.  

Verwendung von Cookies

Wie zahlreiche andere Internetseiten verwenden die Skandia Internetseiten so genannte Cookies. Bei den von uns verwendeten Cookies handelt es sich nur um so genannte sessionbezogene Cookies, also kleine Textdateien, die von Ihrem Browser während des Besuches unserer Internetseiten in Ihrem temporären Internetzwischenspeicher abgelegt werden und es ermöglichen, die Funktionen unserer Internetseiten zu nutzen. Der Cookie wird mit Verlassen unseres Internetangebotes gelöscht. Bei einem erneuten Besuch wird ein neuer Cookie erstellt. Nach §15 der aktuellen Fassung des Telemediengesetzes haben Sie als Webseitenbesucher das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten zu widersprechen. Sie haben also das Recht und die Möglichkeit, unsere Cookies abzulehnen. Um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, können Sie die Cookies in Ihrem Browser einfach deaktivieren. In diesem Fall werden Sie jedoch viele Funktionen unserer Internetangebote, wie beispielsweise mySkandia, nicht nutzen können. 

Unser unternehmensweites Engagement zum Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte

Wir geben die vorliegenden Datenschutzbestimmungen an alle Mitarbeiter der Skandia weiter, um eine vertrauliche und gesetzeskonforme Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen. Darüber hinaus sind unsere Mitarbeiter sowie die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer datenschutzrelevanter Gesetze verpflichtet.  

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Die Skandia erfasst wissentlich keine durch Minderjährige übermittelten personenbezogenen Daten und sendet diesen keine Aufforderungen zur Angabe solcher Daten.  

Internetseiten anderer Anbieter

Die Skandia Internetseiten enthalten Links zu anderen Internetseiten. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren auf den verlinkten Seiten keine Verstöße gegen geltendes Recht erkennbar. Die Skandia gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an diese Internetseiten weiter und ist nicht verantwortlich für deren Umgang mit Persönlichkeitsrechten. Wir empfehlen Ihnen, sich bei diesen Unternehmen nach deren Richtlinien zum Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte zu erkundigen.  

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt nicht für Internetseiten von Unternehmen, die nicht zur deutschen Skandia zählen, unsere Internetseiten aber selbst verlinken oder auf unseren Internetseiten durch uns verlinkt sind.  

Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Die Skandia behält sich das Recht vor, ihre Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu verändern und aktuellen technischen Entwicklungen anzupassen. In diesen Fällen werden wir auch diese Datenschutzbestimmungen ändern. Bitte beachten Sie jeweils die aktuelle Version unserer Datenschutzbestimmungen.  

Stand: 05.10.2016

 

Ihr Kontakt zur Skandia

08 00 / 67 52 63 42
Kostenfreie Servicenummer
Wochentags 8-18 Uhr

» Systemumstellung
» Alle Servicenummern